Barfußpark Harkebrügge I Kreuzung: Am Fuhrenkamp - Zum Walde  I 26676 Harkebrügge 

Liebe Baumzelt- Gäste,  

Hier findet Ihr einige Hinweise zum Baumzelt- Erlebnis:  

Eure Anreise:

-         Wenn Ihr im Navi „Am Fuhrenkamp / Zum Walde“ eingebt werdet Ihr direkt zum Eingang geführt.  

-        Die Anreise sollte (zwingend notwendig) zwischen 14:00 und 17:00 Uhr erfolgen. Abreise am folgenden Tag kann bis 18 Uhr erfolgen. Das    Zelt sollte aber bis 12:00 Uhr freigeräumt sein. Solltet Ihr euch einmal verspäten ruft bitte unsere Mobilnummer an, falls keiner abnimmt bitte UNBEDINGT aufs Band sprechen.

-         Meldet euch dann einfach direkt am Eingang des Barfußparks an der Kasse an  

-         Fragt an der Kasse auf jeden Fall nach dem Infozettel für Zeltgäste (falls unser Personal mal etwas mehr Stress hat und diesen vergisst )

Das Baumzelt:

-         Der Einstieg: Die Baumzelte sind verschieden; das heißt bei kleinen 2 Personen Zelten steigt Ihr von vorn ins Zelt ein und bei dem großen Zelten steigt Ihr unten (der Zeltmitte) durch eine Öffnung ein.  

-         Eine gewisse Fitness ist Voraussetzung um in das Zelt hineinzukommen, da nur eine kleine  Einstiegshilfe an den Zelten bereitsteht.  

-         Die Regenschutzplane kann bei gutem Wetter abgenommen werden, dazu einfach die Klipps oder Gummis an den Ecken lösen und die Plane abziehen.  

-         Die Regenschutzplane kann zu den Seiten abgespannt werden, sodass Ihr eine große, trockene Fläche zum Sitzen unterm Zelt habt. Bei Wind können die Seiten senkrecht nach unten abgespannt werden um einen Windschutz zu bilden.  

-         Die Gurtspanner für die Zelte sind, von uns, voreingestellt. Diese bitte nicht eigenmächtig verstellen, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte. Die Höhe der Zelte ist (ohne vorherige telefonische Absprache) nicht variierbar und beträgt ca. 180cm.  

-         Aus Sicherheitsgründen solltet Ihr bitte keine Gegenstände direkt unterm Zelt lagern.  

Vor Ort im Barfußpark:

-         Ihr könnt Euch frei im Wald bewegen und die Barfußstationen erkunden wann und so oft ihr wollt.  

-         Unser Geländer liegt in direkter Nachbarschaft zum 14ha großen Harkebrügger See der herrlich zum Spazieren oder abkühlen einlädt (wir empfehlen Schuhe anzuziehen).  

Essen und Trinken:

-         Im Barfußpark gibt es einen kleinen Kiosk an dem Ihr Eis und Heiß- sowie Kaltgetränke kaufen könnt  

-         Frühstück gibt es morgens gegen 9:30 Uhr / eine frühere Uhrzeit ist organisatorisch leider nicht machbar.  Das Frühstück besteht aus frischen Brötchen vom Bäcker, Wurst, Käse, Butter, Konfitüre, & Nuss-Nougat- Aufstrich sowie Tee & Kaffee. 

-         Nachmittags und abends solltet Ihr euch selbst verpflegen. Dazu könnt ihr zu Fuß problemlos eine Pizzeria oder ein Steakhaus erreichen.   

Sanitäre Anlagen:

-         Da wir in einem Waldgelände sind haben wir keine festen Sanitäranlagen, das bedeutet für die Notdurft stehen Dixitoiletten bereit.  

-         Für die „Katzenwäsche“ bekommt jedes Zelt einen Kanister mit frischem Trinkwasser beim Check In überreicht.  

Sehenswertes in der Umgebung:

-         Auf www.barssel-saterland.de findet Ihr noch mehr Sehenswertes und Aktivitäten in der näheren Umgebung